Progressive Muskelentspannung

auch PMR genannt, hat 1928 der Arzt und Physiologe Edmund Jacobson entwickelt.

Nach einer bestimmten Reihenfolge werden die einzelnen Muskelpartien angespannt, kurz gehalten und bewusst entspannt.

Dies kann u.a. bewirken:

  • verbesserte Körperwahrnehmung
  • Senkung der Muskelspannungen, so Schmerzzustände verringert
  • Unruhe, Ängste, Nervosität werden weniger

Kurse auf Anfrage